Austauschprogramme Global

Das International Office berät und unterstützt Studierende zu weltweiten Austauschabkommen, mit denen die Universität Verträge hat. Es bestehen Austauschpartnerschaften mit weiteren 50 Hochschulen in Asien, Australien/Neuseeland, Afrika und Nord- und Südamerika, teilweise auch in sog. Landesprogrammen mit Bundesstaaten in den USA, Kanada, Australien und Mexiko. Ihr Vorteil: Bei einem Austausch zahlen Sie keine Studiengebühren. Außerdem unterstützen wir Sie innerhalb dieser Programme beim Zulassungsprozess an der Gasthochschule sowie bei anderen administrativen Fragen (ggf. Visum, Krankenversicherung etc.). Die Bewerbung ist umfangreich, d.h. Sie brauchen eine längere Vorlaufzeit, auch wegen eventuell erforderlicher Gutachten.

Übersicht der Austauschprogramme

Insbesondere für Lehramtsstudierende kann das Programm des Pädagogischen Austauschdienstes (PAD) interessant sein. Dabei geht man für einen Zeitraum von 6-9 Monaten ins Ausland, um dort an einer Schule im Deutschunterricht mitzuwirken.

Weitere Informationen finden sich auf der Homepage des PAD