Bachelor und Master of Education - Lehramt Mathematik

Im Studiengang Mathematik – Lehramt an Gymnasien (Bachelor + Master of Education Mathematik ) erwerben Sie die fachlichen Voraussetzungen, um Mathematik an Gymnasien unterrichten zu können. Der grundständige Studiengang Bachelor of Education (B.Ed.) Mathematik ist Teil einer dreigliedrigen Ausbildung für das Lehramt Gymnasium. Der Bachelor of Education wird fortgesetzt mit dem Master of Education. Dieser ist Voraussetzung für den Vorbereitungsdienst (Referendariat).

Mathematik ist eine der ältesten Wissenschaften und unentbehrlicher Bestandteil der Entwicklung in vielen modernen Wissenschaftszweigen (z.B. Physik, Informatik, Ingenieurwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften).

Sie gliedert sich in die zwei großen Teilbereiche Reine und Angewandte Mathematik. Hauptgebiete der Reinen Mathematik sind Algebra, Analysis, Geometrie, Topologie und Zahlentheorie; die der Angewandten Mathematik, Numerik, Optimierung und Stochastik. In der Reinen Mathematik befassen Sie sich mit abstrakten Strukturen und deren inneren Beziehungen. Dabei wird eine möglichst große Fülle von Aussagen aus wenigen Annahmen abgeleitet. Die Angewandte Mathematik stellt insbesondere neben der Suche nach Lösungen für fachinhaltliche Aufgaben ein Instrumentarium bereit, um Fragestellungen aus Natur- und Ingenieurwissenschaften, Medizin sowie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften mit quantitativen Methoden zu bearbeiten.

Die fachwissenschaftlichen Inhalte werden u.a. von Veranstaltungen zur Fachdidaktik und Pädagogik begleitet.