Professuren

Jan Beran

Kontakt

Tel.: +49 7531 88-2653
Fax: +49 7531 88-2407

Raum: F 405

Website

E-Mail schreiben

Zur Person

Forschung im Bereich der mathematischen Statistik. Der Forschungsschwerpunkt ist Statistik für stochastische Prozesse,
insbesondere Zeitreihenanalyse und fraktale Prozesse, sowie nicht- und semiparametrische Modellierung und Asymptotik.
Anwendungen in verschiedenen Gebieten, u.a. Ökonometrie, Biologie, Medizin, Netzwerkanalyse, Umweltwissenschaften und Musikwissenschaft.

Robert Denk

Kontakt

Tel.: +49 7531 88-2577
Fax: +49 7531 88-4248

Raum: F 522

Website

E-Mail schreiben

Zur Person

Forschungsschwerpunkte von Prof. Dr. Robert Denk sind nichtlineare parabolische Differentialgleichungen, Systeme gemischter Ordnung und gekoppelte Systeme gemischten Typs. Dabei werden auch Systeme von Pseudodifferentialoperatoren und stochastische partielle Differentialgleichungen betrachtet und Methoden aus der Fourieranalysis und der Theorie der Sobolevräume verwendet. Anwendungen finden sich unter anderem bei freien Randwertproblemen der Strömungsmechanik und in der Elastizitätstheorie.

Heinrich Freistühler

Kontakt

Tel.: +49 7531 88-2790

Raum: F 440

Website

E-Mail schreiben

Zur Person

Prof. Freistühlers Forschungsgegenstände sind Systeme partieller Differentialgleichungen, insbesondere von Erhaltungsgleichungen, und dynamische Systeme, insbesondere zur Existenz und Stabilität von Traveling Waves. Anwendungen liegen in der Kontinuumsphysik, speziell der klassischen und der relativisischen Ein- oder Mehrphasenfluiddynamik.

Michael Junk

Kontakt

Tel.: +49 7531 88-3611
Fax: +49 7531 88-5178

Raum: G 417

Website

E-Mail schreiben

Zur Person

Prof. Dr. Michael Junk arbeitet im Bereich Numerik und mathematische Modellierung. Forschungsschwerpunkte sind Numerik von Transportprozessen modelliert mit Differentialgleichungen und Maximum-Entropie-Methoden.
Themenübergreifend ist die aktuelle Entwicklung einer formalen Metasprache zur systematischen Formulierung von Modellen und numerischen Algorithmen.

Salma Kuhlmann

Kontakt

Tel.: +49 7531 88-2787
Fax: +49 7531 88-2770

Raum: F 433

Website

E-Mail schreiben

Zur Person

Die Forschung von Prof. Dr. Salma Kuhlmann liegt im Schwerpunkt Geometrie und Algebra. Aktuelle Forschung in der Bewertungstheorie, Modelltheorie und reelle Algebra. Insbesondere: angeordnete algebraische Strukturen, Potenzreihenkörper, reell abgeschlossene exponentielle Körper, Modelle der Arithmetik, positive Polynome und Momentenprobleme.

Michael Kupper

Kontakt

Tel.: +49 7531 88-2146

Raum: C 530

Website

E-Mail schreiben

Zur Person

Die Forschung von Prof. Dr. Michael Kupper liegt im Bereich der Finanzmathematik und der Stochastischen Analysis. Aktuelle Schwerpunkte beinhalten Dualitätsmethoden für robuste Optimierungsprobleme, bedingte Analysis und deren Anwendungen, Stochastische Rückwärtsdifferentialgleichungen, sowie nichtlineare Halbgruppen.

Reinhard Racke

Kontakt

Tel.: +49 7531 88-2733
Fax: +49 7531 88-4248

Raum: F 527

Website

E-Mail schreiben

Zur Person

Im Fokus der Forschung stehen nichtlineare Evolutionsgleichungen, insbesondere die Beschreibung der Langzeitasymptotik von Lösungen. Aktuelle Schwerpunkte beinhalten Systeme vom Typ Wellengleichung oder Schrödingergleichung und zentral Anfangsrandwertaufgaben von gekoppeltem Typ wie etwa thermoelastische Systeme.

Claus Scheiderer

Kontakt

Tel.: +49 7531 88-2578
Fax: +49 7531 88-4797

Raum: F 415

Website

E-Mail schreiben

Zur Person

Die Forschungsinteressen umfassen reelle algebraische Geometrie, Verbindungen zu Galoiskohomologie oder quadratischen Formen, und konvexe algebraische Geometrie. In den letzten Jahren lag ein besonderes Schwergewicht auf dem Studium von Summen von Quadraten und ihren Verallgemeinerungen, ihren qualitativen oder quantitativen Eigenschaften, und ihren Anwendungen.

Oliver Schnürer

Kontakt

Tel.: +49 7531 88-2584

Raum: F 434

Website

E-Mail schreiben

Zur Person

In der Arbeitsgruppe Differentialgeometrie um Oliver Schnürer beschäftigen wir uns mit geometrischer Analysis und insbesondere mit Krümmungsflüssen wie dem mittleren Krümmungsfluss, dem Gaußkrümmungsfluss oder dem Riccifluss. Aktuelle Schwerpunkte sind vollständige nichtkompakte Lösungen und die Evolution von Hyperflächen, deren Bewegung mittels voll nichtlinearer partieller Differentialgleichungen beschrieben wird.

Markus Schweighofer

Kontakt

Tel.: +49 7531 88-2579

Raum: F 432

Website

E-Mail schreiben

Zur Person

Professor Schweighofer arbeitet im Bereich der Reellen Algebraische Geometrie und ihrer Anwendungen in der nichtlinearen Optimierung. Aktuelle Schwerpunkte sind polynomiale Optimierung, Darstellung positiver Polynome mittels Quadratsummen, Momentenprobleme, Quadraturformeln, konvexe Mengen, semidefinite Relaxierung und lineare Matrixungleichungen.

Stefan Volkwein

Kontakt

Tel.: +49 7531 88-2374
Fax: +49 7531 88-4797

Raum: F 435

Website

E-Mail schreiben

Zur Person

Die Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Stefan Volkwein beschäftigt sich mit der Entwicklung und Analyse von numerischen Verfahren für Optimierungsprobleme für Differentialgleichungen. Derzeitige Drittmittelprojekte haben den Fokus auf multikriterieller Optimierung, auf modellprädiktiver Regelung und auf Optimierungsproblemen mit diskreten Entscheidungsvariablen.

Juniorprofessuren

Lyudmila Grigoryeva

Kontakt

Tel.: +49 7531 88-4333

Raum: E 210

Website

E-Mail schreiben

Außerplanmäßige (apl.) Professuren

Johannes Schropp

Kontakt

Tel.: +49 7531 88-3288

Raum: F 430

Website

E-Mail schreiben

Zur Person

Forschungsgebiet von Johannes Schropp ist die Numerik von Evolutionsgleichungen und deren reale Anwendungen. Aktuelle Schwerpunkte beinhalten i) die Analyse von Travelling Wave Lösungen nichtlinearer Evolutionsgleichungen sowie ii) Modellierung und Simulation pharmakokinetischer und pharmakodynamischer Prozesse inklusive Heilmittelentwicklung

Privatdozenturen (PD)

Matthias Kotschote

Kontakt

Tel.: +49 7531 88-2303

Raum: F 413

Website

E-Mail schreiben

Zur Person

Die mathematische Fluiddynamik steht im aktuellen Mittelpunkt der Forschung, wobei ein besonderes Interesse den sogenannten mehrphasigen Fluiden gilt. Die Modellierung dieser Fluide und Konsistenz mit physikalischen Grundgesetzen der Mechanik und Thermodynamik sind Ausgangspunkt für typische Fragestellungen zu den zugrundeliegenden Evolutionsgleichungen, wie
z.B Wohlgestelltheit und asymptotisches Verhalten der Lösungen.

Markus Kunze

Kontakt

Tel.: +49 7531 88-4097

Raum: F 413

Website

E-Mail schreiben

Zur Person

Die Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich der (stochastischen) partiellen Differentialgleichungen und der Markovprozesse. Aktuelle Schwerpunkte bilden Markovhalbgruppen mit nichtlokalen Rand-/Transmissionsbedingungen und ihr asymptotisches Verhalten sowie Systeme von Schrödinger Operatoren.